GEMEINNÜTZIGE TÄTIGKEITEN

Pflegedienst Weyerstraß unterstützt die Vereine „Der Sack e.V.“ & „Himmel un ääd e.V.

Über unseren Mitarbeiter- & Kooperationspartnerkreis wurde unsere Unternehmensgruppe auf zwei ausgezeichnete Vereine aufmerksam, die sich in Köln für Kinder und ärmere Familien einsetzen.
Dieses (meist ehrenamtliche) Engagement ist bewegend und bewundernswert. Mit gutem Beispiel möchten wir vorangehen, diese Vereine regelmäßig mit Spenden unterstützen und hiermit diese wichtigen Tätigkeiten weitertragen; somit eine Empfehlung aussprechen! Mit bereits geringfügigen Beträgen kann jeder helfen.

„Der Sack e.V.“ wurde vor 18 Jahren gegründet. Seitdem packen ehrenamtliche Helfer/-innen „Säcke“ für Kinder und ärmere Familien, um gespendete Lebensmittel zu verteilen.
Das Video des Vereins visualisiert die wirksamen Tätigkeiten authentisch und hinterlässt starke Eindrücke:

Ebenfalls der Verein „Himmel un Ääd“ setzt sich lokal ein. Nachhilfestunden, als auch Mittagsspeisen für Kinder in Not & Sprachkurse für Flüchtlinge werden tatkräftig organisiert.
Mit diesen Maßnahmen stärkt der Verein die Gesellschaft und sorgt für Zusammenhalt.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die großartige Hilfe dieser Vereine, die wir gerne langfristig unterstützend begleiten.

GEMEINNÜTZIGE TÄTIGKEITEN

WIR GRATULIEREN!

Frau Anna Szmydt absolvierte erfolgreich Ihre Ausbildung bei dem Pflegedienst Weyerstraß

In dem Oktober 2017 absolvierte Frau Anna Szmydt die letzten Prüfungen ihrer Ausbildung als examinierte Altenpflegerin erfolgreich. Mit viel Einsatzbereitschaft erreichte Frau Szmydt überaus gute Noten und konnte sich bereits in der Ausbildungsphase ein hohes Maß an Respekt in den Teams der Pflegedienste der „Weyerstraß Gruppe“ erarbeiten. An dieser Stelle möchten wir uns bei ihr für ihr enormes Engagement vor und während der Ausbildung bedanken.
Ebenfalls bedanken wir uns in diesem Zuge bei den zuständigen Praxis- & Pflegedienstleitungen – Frau Spiewak, Frau Dügeroglu & Frau Malter – für die zielgerichtete Begleitung. Wir gestalten Zukunft und stärken die Pflege.

Erfreut und durchaus stolz zeigt sich die Unternehmensführung darüber, dass Frau Szmydt, nun als ausgebildete Fachkraft, die Teams weiterhin verstärkt.
Wir gratulieren herzlich zu dieser herausragenden Leistung.

WIR GRATULIEREN!

Die Wohngemeinschaft Weidenpesch im WDR-Beitrag mit Christian Lindner (FDP)


(Quelle: WDR-Mediathek)

In dem April 2017 war die Wohngemeinschaft Weidenpesch der Drehort für das spannende Konzept der WDR-Serie „Ausgesetzt“. Christian Lindner, der Spitzenkandidat und Vorsitzender der FDP, besuchte die Wohngruppe unseres Unternehmens und musste sich unvorbereitet den Gegebenheiten, als auch den Fragen der examinierten Pflegekräfte stellen.

Es entstanden angeregte Debatten über den Pflegestandort Deutschland. Nicht nur „Krankenhaus-Keime“, die Dokumentation und private Pflegedienste, sondern ebenfalls die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte wurden thematisiert. Federführend in dem WDR-Beitrag zeigte sich die Teamleiterin in Weidenpesch, Frau Sabine Kracht, als sie Herrn Lindner die Wohngemeinschaft zeigte
und das Geschehen moderierte. So wurde der Berufspolitiker mit den schweren Schicksalsschlägen der uns anvertrauten, beatmeten Menschen konfrontiert. Ebenfalls mit unserem Bewohner, Herrn Dr. Plescha, führte der Vorsitzende der FDP ein kurzes Interview. Herr Lindner und sein Stab gewannen tiefgreifende Eindrücke über die alltäglichen Tätigkeiten der Pflegekräfte und Pflegedienste.

Am 12.04.2017 wurde der Beitrag innerhalb der Sendung „Aktuelle Stunde“ im WDR ausgestrahlt.

Für den Pflegedienst Weyerstraß und insbesondere das Pflege-Team in Weidenpesch gestalteten sich die Vorbereitungen, sowie die Dreharbeiten des West Deutschen Rundfunks interessant und intensiv. Der gelungene Beitrag führt bisweilen zu meinungsstarken Diskussionen in den Sozialen Netzwerken und rückt somit die Pflege von hilfsbedürftigen Menschen in den Vordergrund.

Herzlich bedanken wir, die Inhaber/-innen und die Geschäftsführung, uns bei allen beteiligten Personen, die diesen TV-Auftritt ermöglichten und hierfür Vorbereitungen trafen. Insbesondere bei Frau Kracht (Teamleitung), Frau Malter, Frau Dügeroglu (Pflegedienstleitungen), dem Team Weidenpesch und den freundlichen Mitarbeiter/-innen des WDR. Wir haben uns sehr über den Austausch mit Herrn Lindner und seinem Stab gefreut.

Die Wohngemeinschaft Weidenpesch im WDR-Beitrag mit Christian Lindner (FDP)

Weihnachtsfeiern der Gemeinschaften

In dem Dezember 2016 feierten die Gemeinschaften der Wohngruppen gemütliche Weihnachtsfeiern. Als Pflegedienst freuten wir uns darüber, ebenfalls anwesend sein zu dürfen.
Die Gemeinschaften bereiteten mit großen Buffets, kulturell vielfältiger Musik und mit weihnachtlicher Dekoration schöne Feierlichkeiten vor, die rege von Angehörigen, Pflegekräften, Therapeuten und Ärzten angenommen wurden.
Ausgelassen konnten so alle geladenen Personen, sowie die Bewohner/-innen dem Treiben des Alltages für einige besinnliche Stunden entkommen.

Wir bedanken uns für die Einladungen und die Vorbereitungen der Gemeinschaften, als auch für die große Unterstützung unserer Pflegekräfte in diesem Zuge.
Die Impressionen stammen von der besonders gelungenen Weihnachtsfeier aus der Wohngemeinschaft in Mauenheim.

Weihnachtsfeiern der Gemeinschaften

Der erste aiP-Award

Am 31.08.2016 wurden zum ersten Mal Auszeichnungen im Zuge des aiP-Award (Außerklinische Intensivpflege-Award) verliehen. Als Initiator trat der langjährige Kooperationspartner des Pflegedienst Weyerstraß, die Kegra, auf. Sowohl Pflege-Teams, als auch Betroffene selbst, sowie ehrenamtlich Tätige wurden für besondere Leistungen geehrt, die sie in der außerklinischen Intensivpflege vollbringen. Garniert wurde das erfolgreiche Event durch wissenschaftliche Vorträge und einem regen Austausch zwischen den Beteiligten. Ein außergewöhnlicher und herausragender Moment war der Vortrag über die historische Entwicklung der Krankenpflege von Frau Liliane Juchli, die sodann auch mit dem Ehrenpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet wurde.

Es war uns eine große Freude, dass wir bei dieser Preisverleihung anwesend sein und die Preisträger kennenlernen durften. Eine besondere Ehre stellten die Gespräche und Fotos mit Frau Juchli dar.
An dieser Stelle gratulieren wir den ausgezeichneten Personen und der Kegra zu einer rundum gelungenen Veranstaltung.

Der erste aiP-Award

Wir gratulieren!

Unseren ehemaligen Auszubildenden, Frau Jasmin Eichmeier & Frau Melanie Katt

Wir gratulierenHerzlich gratulieren wir unseren ehemaligen Auszubildenden, Frau Jasmin Eichmeier & Frau Melanie Katt, für die erfolgreich bestandenen Prüfungen, sowie die hervorragend absolvierten drei Ausbildungsjahre!
Frau Eichmeier & Frau Katt sind somit seit dem Herbst 2016 examinierte Pflegefachkräfte. Sie werden behutsam in unsere Pflege-Teams integriert und bringen frische Impulse in das Unternehmen.

Wir freuen uns, dass dieser Weg gemeinsam beschritten wurde und sehen der langfristigen Zusammenarbeit zuversichtlich entgegen. Als Ausbildungsbetrieb möchten wir weiterhin die Pflege-Branche stärken und den Pflegefachkräftemangel in Deutschland mindern.

Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren!

Aktuelle Neuigkeiten

Neueröffnung der Wohngemeinschaft in Mauenheim

Mauenheim GemeinschaftsraumAm 25.02.2016 starten die Pflegefachkräfte der Pflegedienst Weyerstraß GmbH & Co. KG III ihre Tätigkeiten in der neuen ambulanten Wohngemeinschaft in Mauenheim. Die Einrichtung, die sich auf der Merheimer Str. 416 in 50733 Köln befindet, bietet Platz für vier Versorgungen. Die Räumlichkeiten sind vollständig ebenerdig und behindertengerecht. Die Großzügigkeit des Objektes, sowie der große Gemeinschaftsraum mit Kamin sorgen für eine familiäre Atmosphäre. In dieser wird eine qualitativ-hochwertige Betreung gesichert, die, wie auch in den anderen Wohngruppen des Unternehmens, durch zielgerichtete therapeutische Maßnahmen (Ergo-, Logo- & Physiotherapie), als auch durch regelmäßige (fach-)ärztliche Visiten ergänzt wird.

Gerne steht das Team des Pflegedienstes Weyerstraß jederzeit für Beratungen und Besichtigungen vor Ort oder in der Büro-Zentrale zur Verfügung.

Aktuelle Neuigkeiten